Grossartiger Töndertag

Geschrieben von Corinne Gnos. Veröffentlicht in Rückblick

Selfie mit Walter und allen ScharenÜber 700 Teilnehmende suchen Walter

Über 700 Teilnehmende, gekennzeichnet durch weiss-rot gestreifte T-Shirts, aus fast allen unserer Scharen haben sich am Samstag, den 9. September 2017 auf eine Schnitzeljagd nach Walter begeben. Am Vormittag startete jede Schar in ihrer Gemeinde. In kleinen Gruppen lösten sie verschiedene Aufgaben. So mussten sie beispielsweise das Gemeindewappen mit Naturmaterialien darstellen, sich mit einer Dorfberühmtheit fotografieren lassen oder Wissensfragen zur Gemeinde beantworten.

Gemeinsamer Höhepunkt in Brunnen

Um die Mittagszeit machten sich die Scharen auf zum Muotaplatz in Brunnen, wo sie mit allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammentrafen. Nach der Begrüssung und einem gemeinsamen „Tschi ei ei“ wurden die Siegerinnen und Sieger der Schnitzeljagd bekanntgegeben. Anschliessend wurden verschiedene Ateliers angeboten und die Coverband Monkey Murder Brothers aus dem Muotathal sorgte für gute Stimmung trotz strömendem Regen. Kurz vor 17.00 Uhr wurden die Scharen verabschiedet und auf den Heimweg geschickt.

Grossanlass möglich dank Sponsoren

Im Rahmen des nationalen Jublatags hat sich die Kantonsleitung von Uri und Schwyz entschieden einen gemeinsamen Grossanlass, den Töndertag, mit allen Scharen der beiden Kantone durchzufüren. Durch die grosszügige Unterstützung der beiden Hauptsponsoren Schwyzer Kantonalbank und Swisslos sowie einiger weiterer Sponsoren konnten das Töndertag-OK und die Kantonsleitung  diesen grossartigen Anlass planen und durchführen. Herzlichen Dank dafür.

 Weitere Fotos auf www.toendertag.ch